Verantwortung

Road to Zero: Unsere Verantwortung für Mensch und Umwelt 

Wirtschaftliches und nachhaltiges Handeln sind für uns zwei Seiten derselben Medaille. Darum stellen wir höchste Ansprüche an das ökologische Profil unserer Fertigung, optimieren unsere Produktionsprozesse stets nach neuesten Erkenntnissen.
Das gilt für die AMANN Standorte auf der ganzen Welt: In unserem Verständnis als verantwortungsbewusster Global Player garantieren wir weltweit die gleichen hohen Umweltstandards, um durchgängig fair, nachhaltig und sicher zu produzieren. 

Im Umweltschutz immer einen Schritt voraus

AMANN beteiligt sich an „Detox Our Future“, einer internationalen Kampagne der Umweltorganisation Greenpeace. Hier wurde für die STANDARD 100 by OEKO-TEX® Zertifizierung, die nahezu alle Mettler Produkte erfüllen, ein erweiterter Kriterienkatalog gemäß Anhang 6 entwickelt. Im Vergleich zum derzeit verwendeten Prüfkatalog gemäß Anhang 4 verschärfen sich die Grenzwerte insbesondere für die sogenannten „Detox-Substanzgruppen“. Die Zertifizierung nach Artikel 6 ist noch nicht verpflichtend – AMANN ist der erste Nähfaden- und Stickgarnhersteller weltweit, der die Detox-Verpflichtung von Greenpeace annimmt und alle relevanten Produkte entsprechend (re-)zertifiziert. 

Unser Versprechen

AMANN stellt sich gemeinsam mit seinen Zulieferern der Verantwortung für nachhaltiges Handeln und verspricht äußerste Sorgfalt, sodass alle notwendigen Sicherungsmaßnahmen getroffen sind und keine bedenklichen Chemikalien zum Einsatz kommen. Alle AMANN sowie Mettler Fäden einschließlich der Avivage bestehen aus nicht gefährlichen Stoffen – für ihre sichere Verwendung bestehen somit keine Risiken für Mensch und Umwelt.